person

design | coaching | Yoga

LongTimeNoSee
Auf den Dächern Berlins, © Johannes Kizler

ich bin Jen

Gemeinsam mit einer Freundin Melanie Haller habe ich ein nachhaltiges Yogalabel namens wildlines ins Leben gerufen. Neben unserer Freundschaft verbindet uns die Liebe zu Yoga und Nachhaltigkeit. Diese tägliche Routine stärkt nicht nur meinen Körper und Geist, ich kann sie auch immer und überall praktizieren – das war in meiner Zeit als Selbstständige ein Game Changer.

Seit Ende 2022 habe ich mit Markus Traber ein Dienstleistungsunternehmen namens ternaty gegründet, welches Kund*innen ermöglicht, virtuelle 3D Events zu realisieren. Egal ob Galerien, Ausstellungen, Meetups, Seminare oder Memorials – alles ist im virtuellen Raum ressourcenschonend und für alle Menschen zugänglich umzusetzbar.

Diese tägliche Beschäftigung mit realen und virtuellen Begegnungen mit uns nahestehenden Personen oder mit uns selbst schafft in mir ein tiefes Bewusstsein dafür, dass wir dieses Leben frei und kreativ träumen und ausleben dürfen. Im Hier und Jetzt.

Schwerpunkte

Meine Erfahrungen habe ich in diesen Bereichen gemacht:

Innovation

Was macht eine Innovation aus und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Nachhaltigkeit

Welche Aspekte sind mit Nachhaltigkeit verbunden und worauf muss ich in der Kommunikation achten?

Digital/physisch

Wie kann ich das Produkt monetarisieren? Womit kann ich beginnen?

Berlin based, working worldwide.

Du hast Fragen an mich?

Ich beantworte sie dir gerne.

Freizeit

Camping

gemeinsam mit meinem Freund und unserem Hund Floyd fahren wir mehrfach im Jahr aus Berlin raus.

Yoga

täglich schaffe ich es um 7:00 auf der Matte mit der Take Back Your Morning Online-Routine.

Handwerk

das habe ich wohl von meinen Großeltern mitbekommen. Bauen, Nähen, Handwerken eben.